Throwing myself away

Ich kriegs nicht auf die Reihe, mich anzunehmen, es einfach zu akzeptieren.

Essen heute war wieder gro?e Sch.. und ich liebe meinen Schatz so.. heute abend wollen wir doch zusammen was essen gehen. Wahrscheinlich chinesisch. Ich liebe das so. Ich liebe ihn so.. ist das nicht der Wahnsinn.. mein ganzer Kopf alles.. dreht sich um ihn. Keine Ahnung warum ich f?hig bin, so zu lieben.


m.

20.1.06 15:05

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


l (22.1.06 14:03)
weil du nicht fähig bist, dich selbst zu lieben...aber die liebe, die jeder von uns in sich trägt, drängt nach außen, projeziert sich in deine beziehungen.
und weil du dich selbst nie ganz so angenommen, dich geliebt hast, wie du bist - was deine entwicklung geprägt und facetten herausgeschliffen hat - wird sich daran so schnell nichts ändern, therapie hin oder her. denn wenn alles gut läuft, malzbier & lollies und mehr, fällst du in ein großes loch, identitätskrise, wenn du feststellst, dass eben jene facetten in deinem "neuen" leben wertlos geworden sind.
ich sage dir das, nicht um schlecht zu machen, was du erreicht hast, sondern weil ich dein freund bin.
cheers!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen